Eigenschaften der Raute

Ein Parallelogramm mit vier gleich langen Seiten heißt Raute (oder Rhombus).

Seiten: Die Raute ist ein Parallelogramm mit vier gleich langen Seiten. Raute
Diagonalen: Die Diagonalen halbieren einander und stehen aufeinander normal. Sie halbieren auch die Innenwinkel.
Winkel: Gegenüberliegende Winkel sind gleich groß. Benachbarte Winkel ergänzen einander auf 180°. Jeder Innenwinkel wird durch eine Diagonale halbiert.
Symmetrie: Die Raute ist symmetrisch bezüglich ihrer beiden Diagonalen.
Umfang: u = 4 \cdot a
Flächeninhalt: A = a \cdot h_a = \frac{e \cdot f}{2}
Umkreis: Die Raute besitzt keinen Umkreis.
Inkreis: Jede Raute besitzt einen Inkreis. Der Inkreismittelpunkt ist der Schnittpunkt der Diagonalen. Der Inkreisradius ist der Normalabstand des Mittelpunkts zu einer Seite der Raute.
Advertisements